SODOM - Nach Rausschmiss von Drummer Markus "Makka" Freiwald und Gitarrist Bernd "Bernemann" Kost geben alle beteiligten ein Statement dazu ab


Nachdem Sänger/Bassist Tom Angelripper seine beiden Mitstreiter Drummer Markus "Makka" Freiwald und Gitarrist Bernd "Bernemann" Kost aus der Band geschmissen hat, gibt es von beiden Seiten Statements dazu. Die für 2018 angekündigten Shows werden nach Tom Angelripper alle stattfinden. Das neue Line-Up soll in Kürze bekannt gegeben werden!

Tom Angelripper:
"Nach reiflicher Überlegung habe ich mich für diesen schwierigen Schritt entschieden, um neue Herausforderungen zu meistern", erklärt Tom. "Sodom hat immer von dem Engagement und der Leidenschaft aller Beteiligten gelebt. Makka war fast acht Jahre lang Teil der Band, Bernemann sogar für mehr als zwanzig Jahre. Um ein mögliches routinemässiges Setting zu vermeiden, in dem es nicht möglich wäre, unsere kreative Arbeit optimal fortzusetzen, möchte ich noch einmal mit frischen und hungrigen Musikern beginnen. Gleichzeitig möchte ich Bernemann und Makka für viele erfolgreiche Jahre danken, in denen wir fantastische Shows gespielt und einige echte Metal-Manifeste veröffentlicht haben. "
Markus "Makka" Freiwald / Bernd "Bernemann" Kost:

"Tom hat es in seinem Statement bereits vorweg genommen. Wir haben uns tatsächlich ein stückweit auseinandergelebt. In der Tat gingen unsere Vorstellungen von Respekt und Arbeitsteilung immer weiter auseinander. Auch abgelehnte Tour-Angebote enttäuschten uns sehr. 
Nach den überwältigenden Reaktionen zu "Decision Day" waren wir total heiss darauf, an einem Nachfolger zu schrauben und hatten bereits viele Songideen aufgenommen. Leider teilte Tom unseren Enthusiasmus nicht und hat die Zusammenarbeit mit uns per WhatsApp beendet, ohne das neue Material gehört zu haben. Natürlich fällt es uns nicht leicht, SODOM zu verlassen, die Band, die ein Teil von uns geworden ist und mit der wir uns total identifizieren. Aber wir werden nicht damit aufhören, gemeinsam das zu tun, was wir lieben. Es wird eine neue Band mit uns geben und wir sehen nach vorne. Im Herzen bleiben wir Sodom, auch wenn Tom nicht mehr an unserer Seite stehen wird. Und nun noch ein paar Worte an euch. Worte von Musikern an ihre Fans und Freunde. Wir haben bereits jetzt so viele nette und aufmunternde Zuschriften von euch erhalten, dass wir die Gelegenheit ergreifen möchten, uns bei euch zu bedanken. Jeder von euch, der uns in den letzten Jahren gesehen hat, hat auch gesehen, dass wir 100% mit unserem Herzen bei der Sache waren und unser Verhalten authentisch war. Genau so, wie auch eure Reaktionen echt und voller Zuneigung waren. Euer Feedback der letzten Jahre und auch die vielen netten Worte, die uns nun erreichen, machen uns sehr stolz. Mehr geht nicht. DANKE!