· 

MOB RULES - werden am 24. August ihr neues Album »Beast Reborn» veröffentlichen


Bild: (c) Martin Huch

 

(Pressetext)

 

Energiegeladen, wuchtig, auf den Punkt, so zeigen sich MOB RULES mit ihrer neuen Scheibe »Beast Reborn». Der Erfolg ihres Vorgänger Albums »Tales from Beyond» war die Initialzündung für die sechs Metaller aus dem Norden, um ihre Energien zu bündeln und dieses geradlinige Album zu produzieren. Mit dichtem Sound, straight, nach vorn gewandt und mit gewohnt großen Melodien setzen sich MOB RULES im Gehörgang fest. Rau und temporeich bewegen sie sich über die Wurzeln des Metal hin zu eindringlichen, modernen Kompositionen. Auch Neuzugang Sönke Janssen trägt dazu bei: Als zweiter Gitarrist erweitert und komplettiert er MOB RULES Klangspektrum. Nicht nur innerhalb der Band weht ein neuer Wind, auch von Außen holen sie sich neuen Input: Das Mastering hat Jens Bogren übernommen, der in seinen “Fascination Street Studios” in Schweden mit Größen wie KREATOR und AMORPHIS arbeitet und ein wahrer Garant für druckvollen Sound ist. Sebastian “Seeb” Levermann (ORDEN OGAN) ist verantwortlich für den Großteil der Chöre und für den Mix des Albums wurde erneut Altmeister Markus Teske verpflichtet.


Es steht viel bevor für MOB RULES: 2018 feiern sie den Release ihres neunten Studioalbums, 2019 ihr 25-jähriges Jubiläum ... Klingt nach angestaubten Rockerknochen? Tja – Fehlanzeige! Die Jungs sind frisch wie nie. Straight, nach vorn gewandt und voller Power klingen die sechs Nordmänner jünger und aktueller denn je.
Das fühlt auch das Publikum, wenn es bei den Konzerten von MOB RULES von einer Soundwelle erfasst wird, die direkt aus der wilden, stürmischen Nordsee zu kommen scheint, in der MOB RULES fest verankert sind. Da werden die Gehörgänge mit mächtigen, kristallklaren Klängen durchgespült. Wie spritzende Gischt wirbeln sie roh und kraftvoll durch den Raum, lassen Trommelfelle vibrieren und Mähnen fliegen. Keiner hält still, wenn MOB RULES spielen. Diese Energie wächst durch die Musik über sie hinaus und entwickelt eine emotionale Bindung zwischen Band und Zuhörer, die die Musiker sehr schätzen. Den engen Kontakt zu ihrem Publikum und ihren Fans lassen sich die Metaller nicht nehmen, so kann sich jeder darauf verlassen, die Jungs nach dem Gig am Merch-Stand zu treffen. Doch nicht nur diese besondere Nähe definiert MOB RULES als Ausnahme-Liveband: Vor allem der energiegeladenen Performance von Sänger Klaus Dirks ist diese Qualität zu verdanken. Als Frontmann leistet er ganze Arbeit und haut dem Publikum seine klare, volle Stimme um die Ohren. Er ist Herr der Show, vereint die Musik in sich und seiner Darbietung – dass dieses Phänomen Autodidakt ist, kann man sich nur schwer vorstellen.


Klaus Dirks, der MOB RULES 1994 in Wilhelmshaven mitbegründet, vereint mittlerweile fünf begnadete, spielwütige Musiker um sich, die auf dem aktuellen Album zeigen, wie sich ein perfekt aufeinander abgestimmter Organismus anhört. Der jüngste Zugang ist Sönke Janssen, der mit technisch ausgefeilten und leidenschaftlichem Spiel als zweiter Gitarrist die Band komplettiert. Bereits 2016 konnte er sich die Bühne mit AXEL RUDI PELL teilen, auf deren Tour MOB RULES als Support eingeladen waren. Lead Gitarrist und Songschreiber Sven Lüdke war lange Jahre Janssens Lehrer und holt ihn in die Band. Das erklärt ihren vertrauten Umgang miteinander, aus dem ein melodisch ausdrucksstarker und virtuoser Sound entsteht.


Selbst seit 2005 Gitarrist der Band, kann Lüdke schon bald einige Band-Highlights für sich verbuchen: 2007 tourt er mit MOB RULES als Support von UFO durch Deutschland und Skandinavien, 2007 spielen sie auf dem Magic Circle Festival vor 25.000 Menschen. Kurz nach Lüdke stößt Markus Brinkmann dazu, um die Band durch seinen geradlinigen Bass zu erweitern. Seine Spielliebe spürt man bei jedem Anschlag, schnörkellos sorgt er für das unverwechselbar tiefe, kraftvolle Gefühl, das MOB RULES ausmacht. Dazu trägt seit 2008 auch Drummer Nikolas Fritz bei. Dank seines passionierten Spiels wirbeln, grollen und explodieren die Drums bei MOB RULES, was sie kurz nach Fritz' Eintritt in die Band, auf dem Bloodstock Open Air in Derbyshire, UK unter Beweis stellen. Für die einzigartige Atmosphäre, die MOB RULES Songs so unvergleichbar macht, ist auch Jan Christian Halfbrodt verantwortlich, der als Songtexter und Keyboarder neue Welten erschafft und erklingen lässt. Seit 2011 Teil der Band, tritt er mit MOB RULES ihre zweite Amerikareise an: 2011 spielen sie in Atlanta auf dem Prog Power Festival. Diese Konstellation hat es in sich: Es folgen zwei Headliner Touren (2014 und 2016), Festivals, die Timekeeper-Box zum 20-jährigen Jubiläum, Support von ORDEN OGAN 2017  und zwei Studioalben. Besonders das Album
»Tales from Beyond» aus 2016 bringt MOB RULES überragende Kritiken ein, wodurch frischer Wind aufkommt, der die Band antreibt. Mit dieser Energie stürzen sie sich 2017 in die Arbeit und produzieren ein Album, von dessen Dynamik und innovativen Kraft man sich diesen August überzeugen kann.

 

»Beast Reborn» erscheint über SPV/Steamhammer am 24. August als CD DigiPak, 2LP Gatefold (incl. 1 Bonus Track), limitiertes Boxset (incl. CD, 2LP, Handtuch, handsignierte Photokarte, 2 Track Bonus CD, Patch, Sticker etc…..), Download und Stream.

Vorbestellen: 

Schweiz:

CD  Vinyl (3 LP's)  CD-Bosxet

Deutschland:

CD  Vinyl (2LP/CDCD-Boxset


Tracklist: »Beast Reborn»
1. Beast Reborn 1:00
2. Ghost Of A Chance 4:45
3. Shores Ahead 5:30
4. Sinister Light 4:24
5. Traveller In Time 6:14
6. Children's Crusade 4:45
7. War Of Currents 8:17
8. The Explorer 5:01
9. Revenant Of The Sea 7:15
10. Way Back Home 4:32
11. My Sobriety Mind (For Those Who Left) 5:49


Bild: (c) Martin Huch

 

Live:

07.07. DE- Beller Freibad - Open Air
12.-14.07. DE-Balingen - Bang Your Head Festival
24.08. DE-Weiher - Live Music Hall (Album Release Show)
25.08. DE-Oberhausen - Helvete Pub (Album Release Show) 
08.09. DE-Wilhelmshaven - Pumpwerk (Album Release Show) 
28.09. DE-Cham - L.A. Cham (with Brainstorm)
29.09. DE-Hannover - Musikzentrum (with Brainstorm) 
30.09. DE-Heidenheim - Lokschuppen (with Brainstorm) 
02.10. DE-Siegburg - Kubana (with Brainstorm) 
03.10. DE-Rheine - Hypothalamus (with Brainstorm) 
06.10. DE-Gießen - Metal Crash Festival

 

Line-Up:

Klaus Dirks – vocals
Sönke Janssen – guitar
Sven Lüdke – guitar
Markus Brinkmann – bass
Nikolas Fritz – drums
Jan Christian Halfbrodt - keyboards


Kommentar schreiben

Kommentare: 0