· 

GRAVEYARD - Die Retro-Bluesrocker Graveyard kommen am Sonntag, 30. September 2018, mit ihrem neuen Album »Peace« zum ersten Mal in die Kulturfabrik Kofmehl


 

(Pressetext)

 

GRAVEYARD wirken mit ihrem kraftvollen Retro-Bluesrock wie aus der Zeit gefallen. Präsentieren sie sich doch optisch und akustisch wie eine Rockband aus den späten 60ern. Ihr Sound ist originalgetreu historisch, gleichwohl mit einer geschliffenen modernen Produktion ausgestattet. Seit Veröffentlichung ihres zweiten Albums »Hisingen Blues« (2011) gibt es für das schwedische Quartett kein Halten mehr. Selbst der Rolling Stone feierte GRAVEYARD nach ihrer ersten Live-Stippvisite auf dem amerikanischen Kontinent. Aber auch in Europa wächst ihre Anhängerschaft stetig. Nachdem die Band nach dem Ausstieg zweier Bandmitglieder kurzzeitig ihre Auflösung bekannt gab, kehrt sie nun frisch gestärkt und in neuem Line-up zurück. Am 25. Mai erschien mit »Peace« das erste Album in der neuen Besetzung, jetzt geht es auf grosse Europa-Tournee. Am 30. September machen die Retro-Bluesrocker aus Göteburg, Schweden zum ersten Mal Halt im Kofmehl Solothurn. Als Special Guest werden die schwedischen Metaller BOMBUS dabei sein.