· 

METAL CHURCH - veröffentlichen neues Studioalbum »Damned If You Do« am 07. Dezember 2018


Photo credit : Melissa Castro

 

(Pressetext)

 

Die West Coast-Metal-Veteranen METAL CHURCH werden ihr zwölftes Studioalbum, das auf den Namen »Damned If You Do« hört, am 07. Dezember 2018 via Nuclear Blast Records (Rat Pak Records/Amerika & King Records/Japan) veröffentlichen. Die Platte ist der Nachfolger ihres äußerst erfolgreichen 2016er-Werks »XI«, mit dem die Band die Rückkehr des legendären Frontmanns Mike Howe feierte, und kann als eine Mischung ihrer Kultalben »Blessing In Disguise« und »The Human Factor« bezeichnet werden. »Damned If You Do« bietet zehn kraftvolle, von klassischem Metal geprägte Songs im typischen METAL CHURCH-Sound, der ihnen seit über drei Jahrzehnten eine große Folgschaft beschert.

Kurdt Vanderhoof kommentiert: „Ich habe das Gefühl, dass dies ein äußerst energiegeladenes Album geworden ist, das unterstreicht, worum es bei METAL CHURCH schon immer ging. Es ist ein rauhes und aggressives Oldschool-Metal-Album, das trotzdem ein gewisses Level an Musikalität und das Gefühl für Melodien aufrechterhält.“

Auf »Damned If You Do« ist zum ersten Mal Schlagzeuger Stet Howland (ex-W.A.S.P./Lita Ford) zu hören. Stet stieß zur Band, nachdem Langzeittrommler Jeff Plate die Band verlassen hatte, erkrankte jedoch kurz darauf an einem diffusen großzelligen B-Zell-Lymphom. Doch wie durch ein Wunder waren die Behandlungen des aggressiven Non-Hodgkin-Lymphoms erfolgreich, sodass er mit den Aufnahmen für das neue Album loslegen konnte.

Stet Howland erzählt: „Vom ersten Schlag an hatte ich das Gefühl, dass diese Platte etwas Besonderes werden würde. Natürlich musste ich mein Bestes geben, um eine Topleistung am Set abzuliefern. Nicht nur weil die vorherigen METAL CHURCH-Schlagzeuger die Messlatte enorm hoch gelegt hatten, sondern auch aufgrund der Tatsache, dass dies die erste CD-Veröffentlichung nach meiner Krankheit ist. Mit dem Endergebnis bin ich wirklich durchweg zufrieden: Klasse Songs, klasse Produktion, alle haben abgeliefert - einfach eine Hammerscheibe! Ich liebe sie!“

»Damned If You Do« ist wahrhaft einzigartig und besonders. Die Songs sind druckvoll, präzise und vereinen METAL CHURCHs musikalische Vision. Vom eindringlichen Opener 'Damned If You Do' bis zum abschließenden Brecher 'The War Electric' - dieses Album wird nicht nur Anhänger aus ihrer Anfangszeit überzeugen, sondern der Band auch zahlreiche neue bescheren. Songs wie 'By The Numbers', 'Guillotine' und 'The Black Things' werden zweifelsfrei sofort zu neuen Fanfavoriten werden!

Mike Howe ergänzt: „Ich freue mich riesig auf die Veröffentlichung unseres neuen Albums. Die Art und Weise, wie es entstanden ist, war viel besser als ich zu träumen gewagt hätte. Es ist einfach toll, hart an einem Projekt zu arbeiten, in das man sein Herzblut steckt und auf das man am Ende hoffentlich auch stolz sein kann. Ich liebe die neuen Songs einfach und höre sie selbst tagein, tagaus! Ich hoffe, dass es unseren Fans genauso gehen wird!“

 

Tracklist: »Damned If You Do«
01. Damned If You Do
02. The Black Things
03. By The Numbers
04. Revolution Underway
05. Guillotine
06. Rot Away
07. Into The Fold
08. Monkey Finger
09. Out Of Balance
10. The War Electric