· 

BLACK SABBATH - Das 1995er-Album »Forbidden« wird neu abgemischt und 2019 wiederveröffentlicht


 

Gitarrist Toni Iommi hat kurz vor Jahresende ein Video auf seinem Facebook-Kanal gepostet, wo er verkündet, dass er gerade dabei sei, das 1995er-Album »Forbidden« neu abzumischen. Das Album wurde von Sänger Tony Martin, Bassist Neil Murray, Schlagzeuger Cozy Powell und Iommi eingespielt. Abgemischt wurde das Album damals von Produzent Ernie C von BODY COUNT, der dem Sound der Band neues Leben einhauchen sollte. Beim ersten Stück des Albums, ´The Illusion of Power´, ist Rapper und Body-Count-Frontmann Ice T in der Bridge zu hören. Die verhaltenen bis negativen Reaktionen auf das Album waren ein Grund dafür, das Iommi die Bemühungen mit dieser Besetzung auf Eis legte und es wenig später mit einer Reunion-Tour mit Ozzy Osbourne probierte.
 
Bradley Torreano von Allmusic schrieb damals, es sei schwierig, das schlechteste BLACK SABBATH-Album zu benennen, aber dieses könnte es sein. »Forbidden« weise langweilige Songs, eine schreckliche Produktion und uninspirierte Darbietungen der Musiker auf. Er vergab eineinhalb von fünf Sternen.

"Nächstes Jahr kommt das "Forbidden"-Album raus, das wir im Moment neu mischen - Mike Exeter und ich selbst. Es war interessant, alles auseinanderzunehmen und wenigstens zu versuchen, einen besseren Sound rauszuholen, so wie es sein sollte. Ich weiß, dass Cozy nie glücklich mit seinem Drum-Sound war, und keiner von uns war wirklich zufrieden mit dem Sound des Albums. Jetzt wird es also hoffentlich besser klingen."

Video ansehen: >>>