· 

ROCK THE RING 2019 - 21. Juni Hinwil ZH - KROKUS / SAXON / GOTTHARD / JD MILLER

Am Freitag, dem 2. Tag des Rock The Ring Festivals 2019 war die Hauptbühne fast ausschliesslich in Schweizer Hand. Mit Ausnahme der englischen Metaller SAXON, die zur legendären ‚New Wave of British Heavy Metal‘-Welle gehörten. Den Anfang des Abends auf der Hauptbühne eröffneten die Schweizer MAXXWELL, die es immer wieder schaffen, gute Support-Plätze zu ergattern, obwohl ihre Like-Zahl mit ein paar Tausend auf Facebook nicht von einer grossen Fan-Schar spricht. Danach mussten schon SAXON auf die Bühne, die es eigentlich verdient hätten, nach GOTTHARD zu spielen, da sie ja schon eine viel grössere Band sind, fan- und erfolgsmässig. Was im Nachhinein sicher nicht geschadet hätte beim sehr lahmen Gig von GOTTHARD. Zum Schluss rockten KROKUS eines ihrer letzten Konzerte ihrer erfolgreichen Karriere, bis sie Ende Jahr im Hallenstadion ihr Abschiedskonzert geben. Und KROKUS zeigten noch einmal, warum sie auch international und besonders in den USA erfolgreich waren, obwohl die USA-Phase ihnen zwar viel Geld einbrachte, ihre Musik jedoch damals ziemlich verschrottete nach ein paar Hammer-Alben. Unser Fotograf Hansi nahm das ganze Spektakel auch am Freitag in seine Linse, die Bilder dazu seht ihr hier:

KROKUS

SAXON

GOTTHARD

JD MILLER