· 

OZZY OSBOURNE - verschiebt Europatour erneut

Wie Osbourne in einem Facebook-Post mitteite, wird die für Februar/März 2020 angekündigte Ersatztour erneut verschoben werden. Die Tour 2019 musste wegen einem Sturz in seinem Haus und den dazu führenden Komplikationen abgesagt werden. Gemäss Live Nation-Frankreich soll die Tour im ersten Halbjahr 2021 nachgeholt werden. Ob JUDAS PRIEST dann auch noch als Support Zeit haben, bleibt abzuwarten. Wir wünschen Ozzy alles Gute und es wäre keine Schande, einfach mal in Rente zu gehen.

"Ich bin heute hier, um euch ein Update bezüglich meines Zustands zu geben. Wie ihr vielleicht wisst oder auch nicht wisst, hatte ich Anfang des Jahres einen bösen Sturz. Ich zerstörte alle Wirbel in meinem Nacken und musste mich operieren lassen. Jetzt habe ich mehr Schrauben und Muttern in meinem Nacken als in meinem Auto. Ich sterbe nicht, ich erhole mich - es dauert einfach nur ein bisschen länger als jeder dachte, dass es dauern würde. Ich langweile mich zu Tode, nachdem ich den ganzen Tag in einem verdammten Bett liegen muss. Ich kann es kaum erwarten, meinen Hintern hochzubekommen und wieder loszulegen. Aber ihr müsste leider noch ein bisschen geduldiger sein. Ich verschiebe die Europatour, weil ich noch nicht bereit bin. Ich gehe nicht in Rente - ich habe noch immer Konzerte zu spielen - aber wenn ich für die Nordamerikatour zurückkehre, möchte ich zu einhundert Prozent bereit sein, da hinauszugehen und euch von euren verdammten Hockern zu hauen. Und außerdem ist ein neues Album auf dem Weg."