· 

IN FLAMES - gehen weltweite Partnerschaft mit Nuclear Blast für ihren Backkatalog ein

Photocredit by: William Felch/WombatFire
Photocredit by: William Felch/WombatFire

Im Jahr ihres dreißigsten Geburtstags als Band, gehen die schwedischen Heavy Metal Giganten IN FLAMES eine weltweite Partnerschaft mit Nuclear Blast für den hochgefeierten Backkatalog mit dreizehn bahnbrechenden Fanlieblingen wie "Colony" (1999), "Whoracle" (1997) und "Clayman" (2000) ein, Nachdem die Band die beiden letzten Alben "Battles" und "I, The Mask" über Nuclear Blast nur in Europa veröffentlichte, ist dies das erste Mal, dass IN FLAMES mit Nuclear Blast nach der Veröffentlichung von "Soundtrack To Your Escape" weltweit kooperiert.

Schaut euch den Trailer hier an

IN FLAMES Sänger Anders Fridén dazu:
"Wir arbeiten mit Nuclear Blast seit Anbeginn unserer Karriere in irgendeiner Form zusammen, daher war es nur passend, weltweit zu unterschreiben, sobald es möglich war. Wir freuen uns sehr auf die gemeinsame Zukunft, die sich zu einer erfolgreichen Vergangenheit gesellt."

Nuclear Blast sagt:
"Nuclear Blast und IN FLAMES haben eines gemeinsam: Beide Kraftpakete trafen sich in den frühen Jahren, wurden gemeinsam erfolgreich und gingen dann getrennte Wege. Nun, im Jahre 2020, kehrt das gesamte Erbe von IN FLAMES zurück nach Hause und wir könnten nicht aufgeregter sein angesichts einer derart umfangreichen Zusammenarbeit und, was noch viel wichtiger ist, einer wiederauflebenden Beziehung mit einer unserer Lieblingsbands, den mächtigen IN FLAMES!"