· 

WACKEN OPEN AIR - Infos zur Ticketrückerstattung

Das WACKEN OPEN AIR hat die Ticketrückerstattungs-Optionen veröffentlicht, alles was ihr darüber wissen müsst, findet ihr unten.

1. Karteninhaber können ein Ticket für das Wacken Open Air 2021 erwerben, welches vom 29. bis 31. Juli 2021 stattfinden wird. Der Eintrittspreis des diesjährigen Festivals wird dabei mit dem für das Wacken Open Air 2021 verrechnet. Das neu gekaufte Ticket kommt als personalisiertes, digitales Ticket. Dadurch fallen für den Kunden keine Kosten an.

2. Karteninhaber können einen Gutschein für Metaltix im Wert ihres aktuellen Wacken Open Air 2020

Tickets erhalten, welches für alle Angebote von Metaltix gültig ist.

3. Karteninhaber können sich den Wert ihres aktuellen Wacken Open Air 2020 Tickets auszahlen lassen.

4. Karteninhaber können ihr Ticket auch als sogenanntes "Solidarticket" an Fans in Not spenden. Die Koordination dieser Aktion erfolgt durch das ehrenamtliche Admin-Team der offiziellen Wacken Open Air Facebook-Fangruppe. Wer sein Ticket spendet, erhält ein Vorverkaufsrecht für das Wacken Open Air 2021. Weitere Informationen zum Solidarticket beinhaltet der Link: www.wacken.com/de/tickets-shop/ticket-faq/solidarticket.

Für jedes Ticket kann eine dieser Optionen frei gewählt werden, d.h. Käufer mehrerer Karten können auf Wunsch unterschiedliche Formen der Erstattung erhalten. Zudem stehen allen Ticketinhabern zu jeder Option noch zusätzliche Angebote wie limitierte T-Shirts, Festivalbändchen und gedruckte Schmucktickets zur Verfügung.

"Wir freuen uns sehr, dass wir den Inhabern von Tickets für das leider ausfallende Wacken Open Air 2020 letztlich zeitnah alternative Optionen für die Rückgabe ihrer Karten anbieten können. Wir wissen aus den zahlreichen Zuschriften und von Kommentaren unserer Besuchern, dass sie diesbezüglich recht unterschiedliche Wünsche an uns herangetragen haben. Wir sind aber zuversichtlich, dass unser unter hohem Druck arbeitendes Team durch das zügige Angebot von verschiedenen Möglichkeiten den individuellen Anliegen unserer Fans soweit wie möglich entgegengekommen konnte."