· 

JUDAS PRIEST - "Confess"-Autobiografie von Sänger Rob Halford im September

Am 29. September dürfen sich JUDAS PRIEST- und Biografie-Bücher-Fans freuen, denn Sänger Rob Halford veröffentlicht an diesem Tag seine "Confess"-Autobiografie über Hachette Books in englischer Sprache. Halford spricht darin unter anderem über seine früheren Suchtproblemen, seine Homosexualität, welche die Besucher von der damaligen Tour 1979 als Support-Band von AC/DC schon zur Genüge feststellten. Nichts Neues also, weshalb ich auch nie verstanden habe, dass darüber so lange ein Geheimnis gemacht wurde. Halford schrieb die Autobiografie mit Hilfe von Ian Gittins, der schon zusammen mit Nikki Sixx (MÖTLEY CRÜE) "The Heroin Diaries" verfasste. "Ich grabe tief, verheimliche nichts und habe vor nichts Angst, das war in vielerlei Hinsicht spaßig, verstörend und reinigend. Ich habe nichts zurückgehalten."