· 

ROMUVOS - "The Baltic Crusade"-Album der Folkmetal-Krieger erscheint am 26. Juni

ROMUVOS zelebrieren Hymnen von traditionellen baltischen Songs über heidnische Kriege gegen christliche Eindringlinge. Die Band wurde 2012 von Sänger Velnias (Keyboard, Gitarre, Percussion) als Einmannprojekt gegründet, dieser veröffentlichte 2014 das Debütalbum "Romuvan Dainas". Für das zweite Werk "Infront Of Destiny" von 2016 holte er sich jedoch Musiker aus mehreren Ländern und komplettierte das Line-Up. Nun folgt am 26. Juni das dritte Studioalbum "The Baltic Crusade" über Dangus Records. Zwei Songs wurden bereits veröffentlicht und können unten angehört werden.

Die Band kommentiert: "Beuge dich niemandem, hebe lieber dein Horn voll Met als ein Schwert voll Blut, sei nicht stolz, bloß weil du in eine Rasse oder einen Status hineingeboren wurdest, sei stattdessen stolz auf die Dinge, die du mit harter Arbeit und Mühe erreichst, finde nicht nur einen Weg, sondern erschaffe einen!" Nun ja, das Corona-Debakel und was darauf folgte hat gezeigt, dass die Massen sich auch ohne altertümliche Waffen heutzutage schneller beugen als je zuvor. Und wer nicht für seine Rechte und sein Eigentum kämpft, auch wenn es nur mit Worten ist, steht am Schluss ohne seine hart erabeiteten Dinge da.

Tracklist: "The Baltic Crusade"

01. Saule 1236
02. Memel 1257
03. Skuodas 1259 
04. Durbe 1260
05. Pokarwis 1261
06. The Baltic Crusade
07. Lubawa 1263
08. Karuse 1270
09. Aizkraukle 1279