· 

QUIET RIOT - Schlagzeuger Frankie Banali wurde in Notaufnahme eingeliefert

QUIET RIOT-Schlagzeuger Frankie Banali leidet seit über einem Jahr an Bauchspeicheldrüsenkrebs, nun wurde er am 15. Juni in die Notaufnahme des Kaiser Permanente Woodland Hills Medical Center in Kalifornien eingeliefert und bekommt dort eine Chemotherapie. Den Spass hat Banali dabei nicht verloren, wie sein Facebook-Post unten zeigt. Wegen dem Corona-Debakel wurden weltweit die meisten Betten frei gehalten, und so konnten hundertausende Krebspatienten nicht weiter behandelt und Operationen nicht weiter durchgeführt werden. Was das für ein Riesenskandal ist, davon sprechen unsere gleichgeschalteten Medien jedoch nicht.

Wir wünschen Frankie auf jeden Fall gute Besserung und möge er und viele andere den Kampf gegen de Krebs gewinnen.

"Ich wurde gerade in die Notaufnahme im Kaiser gebracht... Mir fiel auf, dass es genau wie im Disneyland ist, nur die Warteschlangen sind kürzer und die Fahrgeschäfte sind schmerzhaft langsam... und der Eintrittspreis... Oh mein Gott!"