· 

ARSAMES - Iranischer Death-Metal-Band drohen 15 Jahre Gefängnis wegen satanischer Musik

Die iranische Death-Metal-Truppe ARSAMES wurde im Juli verhaftet, und beschuldigt, Mitglied in einer satanischen Metal-Band und gegen die islamische Regierung zu sein. Den Bandmitglieder drohen bis zu 15 Jahren Gefängnis. Schon 2016 wurde die Band CONFESS verhaftet und letztes Jahr zu 14 Jahren Haft verurteilt. Die Band erhielt Asyl in Norwegen, wo sie heute noch leben. ARSAMES konnten das Gefängnis nach Bezahlung einer Kaution wieder verlassen und warten auf ihren Prozess. Die Band bezeichnet sich als Vorreiter der "New Wave of Persian Death Metal". Wer sie unterstützen will, kann auf Bandcamp Artikel von ihnen bestellen.