· 

ÆNIGMATUM - Zweites Album "Deconsecrate" der Technic-Melodic-Death-Metaller aus Portland

ÆNIGMATUM aus Portland/USA veröffentlichen am 13. August ihr zweites Studioalbum "Deconsecrate" via 20 Buck Spin. Die acht Songs auf "Deconsecrate" bilden eine labyrinthische Struktur, die eine nuancenreiche Komplexität und das komplizierte explosive Chaos verdreht. Blutfrierend und unanständig schön auf einmal, ihre aufwändige Intensität mit erstaunlich eleganten melodischen Passagen. Wenn man in "Deconsecrate"′ eintaucht, könnte man vermuten, dass man in den 90er-Jahre Göteborg Death-Metal eintaucht: dunkle Harmonien, Doppelgitarren, torkelnde Rhythmus. Aber in der Tat haben ÆNIGMATUM einen erstaunlich ehrgeizigen Paragon von mystifizierender, esoterischer Death-Metal-Pracht zustande gebracht. Zum Antesten gibts den Albumopener 'Forged From Bedlam' als Audiostream.

Quellenangabe: 20 Buck Spin