· 

STATUS QUO - Sänger/Gitarrist Francis Rossi bringt im März 2019 seine Autobiografie "I Talk Too Much" heraus. Zudem erscheint gleichzeitig sein Country-beinflus



 

Die Autobiografie hat Rossi zusammen mit dem britischen Musikjournalisten/Autor Mick Wall verfasst, und soll so manches Geheimis in der 50-jährigen Karriere von STATUS QUO beinhalten. Der preisgekrönte Musikjournalist hat in seiner Karriere über 1 Million Bücher verkauft. Das Buch soll schmerzhaft ehrlich sein und die erfolgreichen wie auch die dunklen Tage inhaltlich thematisieren. Speziell dazu begibt sich Rossi zusammen mit Mick Wall 2019 auf eine 36 Daten umfassenden UK-Tour in Theatern, wo seine Autobiografie mit unveröffentlichten Videos und spannenden Geschichten zu der 50-jährigen Karriere von STATUS QUO in einer intimer Amtosphäre vorgetragen wird.
 
"Diese Show ist für mich etwas ganz Neues. Es wird nicht nur live, sondern auch improvisiert sein. Nur Gott weiß, was passieren wird. Eines ist jedoch sicher, es wird ein aufregendes Abenteuer für mich und die Fans erhalten einen ungeschminkten Einblick in das, was im Laufe der Jahre passiert ist. Ich werde eine Gitarre mitnehmen, um zu zeigen, wie einige der Quo-Klassiker entstanden sind und hoffentlich werden wir auch ein paar Fragen vom Publikum beantworten können. Es gibt viel zu erzählen, denn es war eine sehr lange Reise."
 
Am 15. März, ein Tag nach der Veröffentlichung der Autobiografie, erscheint das Album »We Talk Too Much«, das Rossi zusammen mit der Sängerin Hannah Rickard aufgenommen hat. Das Album zeigt die Liebe der beiden zur Country-Musik. Ein paar kurze Auszüge könnt ihr hier anhören: >>>

 

Autobiografie vorbestellen: >>>

 

Tracklist: »We Talk Too Much«

01. I'll Take You Home
02. I've Tried Letting It Go
03. Oughta Know By Now
04. But I Just Said Goodbye
05. Waiting For Jesus
06. I'm Only Happy
07. Rearrange 
08. I Talk Too Much
09. Heartbreaker
10. Good Times Bad Times
11. Sinking In Blue
12. Maybe Tomorrow